Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung sondern stiftet vielfachen Nutzen für Unternehmen.

Nutzen des BEM

  • Arbeitsunfähigkeit überwinden und Arbeitskraft der Mitarbeiter erhalten
  • Erhöhung von Leistungsbereitschaft und -fähigkeit
  • Verringerung zukünftiger krankheitsbedingter Fehlzeiten
  • Nutzung von Fördermitteln
  • Effiziente Abläufe
  • Rechtssicheres Handeln
  • Positiver Einfluss auf Unternehmenskultur

Im Rahmen der Qualifizierung bearbeiten die Teilnehmer ein eigenes BEM-Projekt, das gleichzeitig die Grundlage für ihr Zertifikat bildet. Nach jedem Block ist das jeweilige Thema auch im Projekt reflektiert und bearbeitet. Durch die Einbindung und die unmittelbare Umsetzung der erworbenen Kenntnisse auf eigene BEM-Fälle und -prozesse werden offene Fragen erschlossen, die neu erworbenen Fähigkeiten umgesetzt und der Erfolg zeitnah überprüft.

Anmeldefrist:
15.09.2017

Preis:
2.990,00 € (zzgl. MwSt.)

Eine Anmeldung erfolgt in der Regel schriftlich. Unter dem Punkt Downloads finden Sie das Anmeldeformular als PDF.

Schon gewusst?

Ein gutes BEM kann den Krankenstand senken. Unternehmen haben also auch ein wirtschaftliches Interesse - besonders in Anbetracht des demographischen Wandels.